Informationen zu den Einzelranglisten

Die Ranglistenpunkte werden in jedem Jahr nach der BEM vergeben. Die Höchstpunktzahl richtet sich nach den Qualifikationsplätzen zur LVEM bei den Herren.

Beispiel 2014: 49 Qualifikationsplätze bedeuten für Platz 49 1 Punkt und für Platz 1 49 Punkte. Bei den Damen und Senioren gibt es dann auch für Platz 1 49 Punkte und für den letzten Qualifikationsplatz 1 Punkt. Bei den Herren ist jeder Platz also einen Punkt wert, bei den Damen und Senioren werden die Sprünge berechnet.

Punkteabzug am Beispiel 2014:

2014 wurden die Punkte von 2013 um 1 reduziert.
Die Punkte von 2012 um 1+2=3.
Die Punkte von 2011 um 1+2+3=6.
Die Punkte von 2010 um 1+2+3+4=10. 2009 / 15; 2008 / 21; 2007 / 28; 2006 / 36; usw.

Die Rangliste von 2016 (vor der BEM) beinhaltet alle Punktabzüge, so dass jeder anhand der Zahl der Qualifikanten bei den Herren (für die LVEM 2016) und seiner Platzierung bei der BEM 2016 den neuen Punktestand in der Rangliste 2016 (Damen und Senioren ungefähr) berechnen kann.

Wer zu Jahresbeginn nicht als Mitglied eines Vereins gemeldet wird verliert seine Ranglistenpunkte aus den Vorjahren.